Wir sind das Palliativnetz Travebogen.

Wir sind Ärzte, Pflegerinnen, Physiotherapeutinnen oder Sozialarbeiter. Wir arbeiten in Praxen, ambulanten Hospizdiensten oder stationären Einrichtungen, wir sind festangestellt oder helfen ehrenamtlich. Wir alle haben unsere Stärken, im Netz machen wir uns stärker. Für eine umfassende palliative Betreuung.

Wir begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen bis zu ihrem Tod. Wir sind für sie da, wenn sie Angst oder Schmerzen haben – und zwar bei ihnen zu Hause, in der vertrauten Umgebung. Ihre Lebensqualität und Selbstbestimmung sind uns das Wichtigste.

Der Tod ist ein Teil des Lebens. Wir möchten dem Sterben seinen Platz im Alltag der Menschen zurückgeben, den es einst innehatte. Wir wissen, dass das Leben endlich ist. Jede und jeder wird eines Tages gehen müssen. Das akzeptieren wir ­– aber kein Mensch sollte alleine und einsam sterben müssen.

Aktive Sterbehilfe lehnen wir ab.

Wir begrüßen Sie herzlich –

 

Thomas Schell Stiftung
Thomas Schell
Geschäftsführer, Vorstandsvorsitzender Stiftung Travebogen
Carola Neugebohren, Leitende Koordinatorin
Carola Neugebohren
Bereichsleitung Ost, Süd, West 
Kerstin Mielke, Leitende Koordinatorin
Kerstin Mielke
Bereichsleitung Nord

 

 

 

Aktuelles

1. Adventsgruß

„Markt und Straßen stehn verlassen“ von Joseph von Eichendorffgasse

gelesen von Sigrid Schumacher

Sigrid Schumacher ist langjährige Telefonseelsorgerin

„Wir sagen Euch an den lieben Advent“

von Heinrich Rohr es spielt Christine Lugmaier

Christine Lugmair wurde 1965 vom Storch irrtümlich in Augsburg, Bayern abgeliefert. DieseTatsache verschaffte ihr allerdings die Bekanntschaft des Psalterios, in Bayern herzlos „Hackbrett“ genannt. Stubnmusi, Volksmusikveranstaltungen und Adventssingen waren die natürliche Konsequenz, die Abwendung davon, die logische Folge bei Beginn der Berufsausbildung.

Erst nach erfolgreicher Korrektur des Storchenfehlers im Jahr 2003 durch ihre Emigration in den Norden (zunächst nach Mecklenburg) fand sie im Heimatland ihrer Seele auch den Zugang zum Psalterio wieder.

Seitdem bringt sie abseits von Jodlerromantik und Heimatkitschtum die Vielseitigkeit des Instrumentes mal solistisch, mal mit Gitarre begleitet von ihrem langjährigen Duo-Partner Martin Keuchel als Duo Dulcitara zu Gehör.

Christine Lugmair ist Mitarbeiterin im Travebogen

 

Wir alle senden Ihnen herzliche Adventsgrüße

christmas 2984210 1920Nein, wir schreiben Ihnen nicht, wir kommen auch nicht bei Ihnen vorbei und wir rufen auch nicht an. Und trotzdem sind wir da, mit Gedichten und Musik zum Advent.

Wir freuen uns sehr, dass sich Freunde und Mitarbeiterinnen des Travebogen gefunden haben, um Ihnen an jedem der kommenden Sonntage Adventliches nach Hause zu bringen.
Den 1. Adventsgruß finden Sie auf dieser Seite ab dem 27.11.2020.

Viel Freude beim Zuhören!

Unser besonderer Dank gilt – natürlich den Mitwirkenden – dem Offenen Kanal Lübeck und der Vorwerker Diakonie für die freundliche, professionelle Unterstützung!

 

 

Wir suchen Ärzte in Bad Segeberg, Kaltenkirchen und Bad Oldesloe (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit oder auf Honorarbasis sowie Pflegefachpersonen für SAPV in allen unseren Versorgungsregionen

Das Palliativnetz Travebogen unterstützt, begleitet und berät als gemeinnützige Einrichtung mit Team Süd mit HundBeratungsambulanz, Akademie und spezialisierter ambulanter Palliativversorgung (SAPV) in den Regionen Lübeck, Bad Segeberg, Bad Oldesloe und Kaltenkirchen jährlich mehr als 1400 schwerstkranke und sterbende  Menschen. Für uns steht neben der palliativmedizinischen Behandlung von Schmerzen und anderen Symptomen die Begleitung, Betreuung und der Beistand in der häuslichen Umgebung im Vordergrund. Zu unseren Grundsätzen gehört Respekt, Würde und Selbstbestimmung bis zuletzt.

 Ihre Aufgabe bei uns

• Behandlung und Betreuung von schwerkranken und sterbenden Menschen und deren Zugehörige 

• Enge Zusammenarbeit mit Hausärzten, Pflegediensten und weiteren sozialen Diensten

• Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst sowie eigenverantwortliches Arbeiten

Wir bieten Ihnen 

• Eine kollegiale Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team 

• Vergütung und Urlaub/Freistellung in Anlehnung an TV-Ärzte/VKA und TVöD-P 

• Regelmäßige Teambesprechung, Supervision und Fortbildung

• Qualitätssicherung durch regelmäßige Fallbesprechungen und kollegiale Beratung

• Interessante, abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit

• Angenehmes und wertschätzendes Arbeitsklima

• Verschiedene Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

• kostenfreie Fort- und Weiterbildungsangebote

• Dienstwagen auch zur privaten Nutzung möglich 

Sie passen zu uns

als Arzt mit Facharztausbildung oder als Pflegefachperson mit Examen in einem Pflegeberuf mit:

• Erfahrung in ambulanter oder klinischer Palliativversorgung

• Erfahrung in ambulanter oder klinischer Palliativversorgung

• Einfühlungsvermögen, Engagement, Belastbarkeit und hohe fachliche Kompetenz

• Teamfähigkeit• Freude an verantwortungsvoller, selbstständiger Arbeit 

• Palliative-Care Qualifikation

• Führerschein Klasse B

Wenn Sie eine neue Herausforderung suchen und mit einer positiven Einstellung an der Verwirklichung unserer Ziele mitarbeiten wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Mail an unsere jeweilige Region. 

Region Süd Region Süd Sandkamp 2 | 23843 Bad OldesloeDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Region West Region West Hamburger Str. 75b | 24568 KaltenkirchenDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Region Nord Region Nord An der Trave 28 | 23795 Bad SegebergDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Palliativnetz Travebogen gGmbH | Ziegelstraße 9-11 | 23556 Lübeck | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hier finden Sie die Stellenausschreibung als PDF Dokument

 

Die Lübecker Hospizbewegung sucht eine/n Koordinator/in

Die Lübecker Hospizbewegung ist ein eingetragener Verein, der schwerstkranke, sterbende Menschen, sowie deren Angehörige in ihrer vertrauten Umgebung, in stationären Pflegeeinrichtungen, auf den Palliativstationen  der Lübecker Kliniken und anderen Einrichtungen seit 1992 berät, unterstützt und begleitet.

Für die Verstärkung der Geschäftsstelle suchen wir zum 1.1.2021 oder später für eine 20h/ Woche einen

 

 hauptamtlichen Koordinator (M/W/D)

Ihre Aufgaben:

  • Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
  • Regelmäßiger Austausch mit Kooperationspartnern
  • Sicherstellung der Finanzierung durch die gesetzlichen Krankenkassen (nach § 39 a SGB V)
  • Beratung von Schwerstkranken und deren Angehöriger
  • Schulung des Personals von Einrichtungen der Seniorenpflege und der Pflegedienste
  • Begleitung des Qualifizierungskurses für ehrenamtliche Sterbebegleiter
  • Durchführung von Seminareinheiten
  • Büro- und Verwaltungstätigkeiten Weiterlesen ...

    Sonderthema "Stille Tage des Gedenkens" Lübecker Nachrichten

     

    stille tage sonderausgabe 07.11.2020 scan1

    Wir haben unser Projekt "Junge Menschen in der Trauer- und Sterbebegleitung" in den Sonderbeilagen Stille Tage des Gedenkes in den Lübecker Nachrichten veröffentlicht. Mit einem Klick auf das Bild können Sie den kompletten Text lesen

    Weitere Informationen finden Sie unter www.stiftung-travebogen.de oder für unser Hospiz- und Palliativzentrum unter www.ein-haus-für-lübeck.de