am Freitag den 17.05. 2019 um 19 Uhr

im Bella Donna Haus in der Bahnhofstrasse in Bad Oldesloe

 

Kerstin Göhler ist mit Leib und Seele Mutter.

Plötzlich bekommt ihr zweiter Sohn Ferdinand ohne jede Vorwarnung starke, anfallartige Kopf¬schmerzen, die aber genauso plötzlich wieder verschwinden.

Ein Drama nimmt seinen Anfang.

 


Ferdinand wird gründlich untersucht. Da ist etwas in seinem Kopf. Das Warten auf den Befund dauert lange und Mutter Kerstin versucht, ihrer aufkommende Angst mittels der Yogameditation Herr zu werden. Dann endlich kommt das Untersuchungsergebnis. Damit beginnt der gnadenlose Kampf um das Leben des kleinen Ferdinand. Doch das sollte dem Schicksal noch nicht reichen.
Kerstin Göhler ist nicht durch nur eine Hölle gegangen. Wie sie diesen Weg meisterte, welche Schwierigkeiten sie mit sich selbst, den Umständen, aber auch Institutionen hatte, schildert sie in diesem ergreifenden Buch, das anderen Menschen, die Ähnliches erfahren, eine Hilfestellung sein soll und kann.